Zirkus- und Theaterpädagogik

Was dich hier erwartet

Ich blogge nicht nur über meine langjährige Erfahrung als Zirkus- und Theaterpädagoge, sondern habe auch einen Podcast über diese beiden Themen. Warum beides? Ich bin davon überzeugt, dass sich beides ideal ergänzt. Auf dieser Webseite findest du gute Anregungen und praktische Tipps die dir dabei helfen deinen Unterricht schöner und pädagogisch wertvoller zu gestallten. 

Welche Infos du hier genau findest, erfährst du kurz und bündig weiter unten.

Verbessere deine Zirkuspädagogik

du lernst hier:
  • schöne Zirkuskünste
  • kompetenten Umgang mit Teilnehmenden und wie du dabei Fehler vermeidest
  • wie man die Kunst pädagogisch und kreativ vermittelt

Verbessere deine Theaterpädagogik

du lernst hier:
  • funktionale Theatertechniken und Spiele, die Spaß machen und wirken
  • die aktuellen Fördermöglichkeiten dieser Pädagogik
  • wie man die Kunst pädagogisch und kreativ vermittelt

Verbinde beides

Verbinde die Vorteile beider Techniken
  • kreiere schönere und neuartige Zirkus- und Theatervorstellungen
  • baue deinen Kurs/Unterricht mit den pädagogischen Methoden beider Techniken aus
  • verbinde beide Methoden und fördere so individuelle Fähigkeiten und erschließe Ressourcen

Neu im Blog

Wie schon erwähnt, schreibe ich nicht nur hier, sondern habe auch einen Podcast. Dieser geht regelmäßig montags online.

Dieser Podcast richtet sich an alle pädagogisch lehrenden Fachkräfte und Menschen, die sich für die Zirkus- und Theaterpädagogik interessieren. 
Von Anfang an erkläre ich die die Themen einfach, sachlich und kompetent. 
Ziel ist der Austausch mit anderen Menschen. Des Weiteren möchte ich die Methoden aus beiden Bereichen miteinander verbinden. 
Denn das Schöne daran ist, dass du es überall einsetzten kannst! Egal ob in der Schule, in der Erziehung, im Beruf oder im Alltag. Weiterhin verstehen sich die Zirkus- und die Theaterpädagogik als die Bildung, wie sie von Humboldt verstanden wurde, nämlich als eine ganzheitliche Bildung zur Vermittlung von Kompetenzen zur Lebensbewältigung und der Stärkung des Selbstbewusstseins. 

Wir hören uns!

Neu im Podcast

Zirkus und Theaterpädagogik
  • #058 – Partnerakrobatik mit Kindern

    Hallo, in dieser Folge haben wir das Thema Partnerakrobatik. Ich spreche über die Themen, warum du Akrobatik mit Kindern machen solltest, wie Partnerakrobatik sicher gestaltet werden kann und wie ich die Kinder auf einen Kurs vorbereite. Eine Komplette Unterrichtseinheit, sowie detaillierte Informationen, erfährst du in meinem Blog.

  • #057 – Ästhetische Bildung

    Ästhetik findet ständig in unserem Alltag statt. Morgens stehen wir auf und gehen ins Bad, um uns die Haare zu stylen. Danach ziehen wir unsere Klamotten an und fahren mit dem Auto auf die Arbeit. Dies alles ist ästhetisches Verhaltens und eine ästhetische Wahrnehmung. Wir stylen unsere Haare und ziehen Kleidung an um eine Wirkung zu erzeugen. Viele Menschen drücken sich […]

  • #056 – Schauspiel Grundlagen

    Deine Teilnehmenden stellen etwas auf der Bühne vor, doch die Rolle die sie spielen, kauft ihnen niemand ab und was gesprochen wird, wird kaum verstanden. Das liegt oft an der Körper- und Stimmtechnik. Wie dies verbessert werden kann, erfährst du in dieser Podcastfolge. Anhand von drei Tipps, jeweils für Stimme und Körper gebe ich dir einfache Techniken mit an die Hand, […]

  • #054 - Die Zirkuspädagogik und ihr Konzept

    Welche Ziele verfolgt die Zirkuspädagogik? Und wie können diese umgesetzt werden? Welche Fördermöglichkeiten beinhaltet welche Zirkuskunst? Diese Fragen gehe ich heute mit dir durch. Am Ende dieser Folge bist du in der Lage zu verstehen, wie du welche pädagogischen Ziele mit den einzelnen Zirkuskünsten erreichen kannst, um so eine individuelle und maximale […]

  • #054 – Wie umgehen mit Beschwerden?

    Beschwerden sind nichts Negatives, doch sie sind nicht immer leicht. Sie kann schwierig sein: Für mein Gegenüber, der sie ausspricht und für mich, an den sie sich richtet (oder an wen auch immer). Dies ist vor allem dann der Fall, wenn ich mit Beschwerden falsch umgehe. Wie du professionell mit Beschwerden umgehst, zeige ich dir in diesem Blogbeitrag.