Zirkus- und Theaterpädagogik

Was dich hier erwartet

Hallo lieber Leser,

Auf diesem Blog erfährst du vieles über die ganzheitliche Bildung, mit Hilfe der Zirkus- und Theaterpädagogik. Damit richten sich die Angebote überwiegend an Fachkräften aus der Sozialen Arbeit und Erziehung. 

Warum Zirkus und Theater? Ganz einfach. Eine ganzheitliche Bildung setzt an Körper und Geist an und hilft dem Menschen seine Position in der Gesellschaft zu finden. 

Während also Zirkus den Körper und Geist schult, hilft Theater bei der Bildung des Ichs im Kontext der Gesellschaft. 

Das ist kein Glaubenssatz von mir, sondern wurde schon mehrfach wissenschaftlich nachgewiesen.

Zirkuspädagogik

 Die pädagogischen Möglichkeiten des Zirkus sind vielseitig:
  • Fördere die Motorik.
  • Stärke das Selbstbewusststein.
  • Krisenfest.

Bildung

 Im Sinne einer ganzheitlichen Bildung, Unterstütze Adressat*innen…
  • bei der Persönlichkeitsbildung.
  • beim Umgang von Krisen.
  • beim hinterfragen von gesellschaftlichen Normen.

Theaterpädagogik

 Die Theaterpädagogik Schaft Räume in denen Geübt werden kann.
  • Gesellschaftliche Normen und Werte hinterfragen.
  • Die eigene Position finden.
  • Sprache fördern.

Dieser Podcast richtet sich an alle pädagogisch Fachkräfte und Menschen, die sich für die Zirkus- und Theaterpädagogik interessieren. 

Von Anfang an erkläre ich die die Themen einfach, sachlich und kompetent, nach dem Motto: Nicht nur die Jugendlichen können jede Mende Zirkus und Theater machen.

Ziel ist der Austausch mit den Menschen und die Vermittlung von Wissen und Erfahrung. Des Weiteren möchte ich die Methoden aus beiden Bereichen weiter verbreiten. 

Denn das Schöne an dieser Kulturpädagogik ist, dass sie vielfältig in verschiedenen sozialen Bereichen eingesetzt werden kann. Egal ob in der Schule, der Erziehung, in Wohngruppe, der Inklusion oder ähnlichem. 

Wir hören uns!

Neu im Podcast

Zirkus und Theaterpädagogik
  • #063 – Zeitungstheater – Theater der Unterdrückten: So gelingt dir Politische Bildung bei jungen Menschen

    Im Prozess der Auseinandersetzung des Zeitungstheaters lernen die Kinder und Jugendlichen sich mit Medien und Äußerungen von Politikerinnen und Politiker kritisch und reflektiert auseinander zusetzten. Das Zeitungstheater stellt die Realität der Fakten wieder her, indem es die einzelnen Meldungen aus dem Zeitungskontext herauslöst. Das Zeitungstheater stellt also Berichterstattungen und […]

  • #062 – Statuentheater

    Es gibt Dinge, die können wir nicht in Worte fassen. Dann helfen oft Bilde. Nicht ohne Grund gibt es das Sprichwort: „Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte“. Statuentheater ist eine Theaterform, die genau an dieses Sprichwort anknüpft und den Menschen mithilfe von Bildern, Lösungsmöglichkeiten eröffnet. Denn Bilder drücken Sachverhalte plastischer aus, als Worte.

  • #061 – Unsichtbares Theater

    Unsichtbares Theater ist reales Theater und zeigt Unterdrückungen auf. Mit seinem Spiel regt es die Zuschauer zum Nachdenken und Handeln an. Unsichtbares Theater ist eines der schwierigsten Theaterformen des „Theater der Unterdrückten“. Entwickelt wurde es von Augusto Boal und ist damit ein Teil der Reihe des "Theater der Unterdrückten". Unsichtbares Theater zeigt auf eine subtile Art […]

  • #060 – Forumtheater

    Forumtheater ist der Klassiker des "Theater der Unterdrückten", das Augusto Boal entwickelte. Es ermöglicht die Reflexion von Unterdrückungen und regt einen Diskurs auf theatralischer Art an. Augusto Boal war Regisseur und gilt als einer der Urväter der Theaterpädagogik. Mit seinem Theater der Unterdrückten hat er gleich mehrere Theatertechniken erarbeitet, die die Themenreihe näher […]

  • #059 – Augusto Boal

    Wie können gesellschaftliche Normen und Werte mit Theatertechniken hinterfragt werden? Und kann Theater Unterdrückung und Mobbing in Schule und Gesellschaft aufzeigen und bekämpfen? Das alles geht mit Theatertechniken von Augusto Boal. Augusto Boal war Regisseur und gilt als einer der Urväter der Theaterpädagogik. Da er mit seinem Theater der Unterdrückten hat er gleich mehrere […]

Besuche mich auf...

Teile die Seite mit anderen